MACROD-SIGN.IT sitehttp://www.macrod-sign.it

„Der Mensch vermag sich aus dem Schwerefeld seines individuellen Daseins nicht heraus- bewegen, solange er lebt.“ Diese einfache und doch so fundamentale Erkenntnis orthopädi- scher Gründerväter war der erste Schritt in der Gesamtphilosophie, die in das innovative Wittkop-Sattelkonzept eingeflossen ist. Und noch etwas wurde bei diesem Sattelkonzept berücksichtigt: In der Natur passt sich die Form immer der Funktion an.Verknüpft wur- den diese beiden Naturprinzipien mit der Anatomie des menschlichen Beckens und der Kraftübertragung auf das Fahrrad. Darüber hinaus wurden in einem weiteren Schritt

die Aufgaben eines Sattels definiert. Eines ist dabei gewiss: Der Sattel muss Halt geben, soll einen engen und damit sicheren Kontakt zum Fahrrad gewährleisten, auch auf längeren Strecken bequem sein und zudem noch Kräfte schonen.

Das innovative Ergebnis ist eine neue Dimension von Fahrradsattel: Mit dem „Form&Function-Konzept“ sind in den unterschied- lichsten Sitzpositionen die Anforderungen an Bewegung gewähr- leistet:

In der hinteren Zone findet sich eine feste Dämpfung mit dynamischer Gewichtsanpassung, sodass bei funk- tioneller Polsterung auch im aufrechten Sitz ein
enger Kontakt zum Fahrrad besteht.

Die mittlere Zone mit ihrer federnd anatomischen Dreiecksaussparung setzt dieses Konzept unter den veränder-
ten anatomischen Voraussetzungen einer geänderten Beckenkippung fort.

In der vorderen Zone gibt die spezifische Nasenform Sicherheit und Kontrolle in der Balance des Fahrrades.

Funktionelles Sitzen beim Radfahren!

NEXTMedicus_B.html

Grande Città

Città

Cross Man

Race

Wittkop Sattel GmbH - Niesiger Straße 115 · 36049 Fulda - Phone +49 661.959540 • Fax +49 661.959526 - info@wittkop.eu